Mit Qualitätsmanagement 
immer besser werden

Unser Anspruch für Ihre Gesundheit

Zum Wohl unserer Patienten ist höchste Qualität unser Ziel. Deshalb arbeitet ein Team von Spezialisten an der ständigen Verbesserung unserer Arbeit. Das Qualitätsmanagement hat neben dem Klinikum alle Geschäftsbereiche der KHWE im Blick und überwacht in Kooperation mit externen Prüforganisationen, ob gesetzliche und gesellschaftliche Standards eingehalten werden. 

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Patienten können sich an diesem Prozess beteiligen und uns telefonisch oder schriftlich über beschwerden@khwe.de Anregungen oder Beschwerden übermitteln.

  • Ihr Lob - freut und motiviert uns, gut zu bleiben und besser zu werden.
  • Ihre Anregungen versuchen wir wie Verbesserungsvorschläge umzusetzen.
  • Ihre Kritik nehmen wir auf, um Verbesserungsmaßnahmen festzulegen.

Neben Ihren Rückmeldungen fließen in die Verbesserung vielfältige andere Informationen und Daten ein, zum Beispiel Verbesserungsvorschläge von Mitarbeitern, Fehlermeldungen oder stichprobenartige Befragungen. 
Nachdem wir entsprechende Maßnahmen zur Fehlerbehebung geplant und umgesetzt haben, überprüfen wir, ob sie wirksam sind. Ist das der Fall, wird die Verbesserung als neuer Standard übernommen. Wenn nicht, gehen wir erneut in die Analyse.

Meldungen nach dem Hinweisgeberschutzgesetz können Sie per E-Mail an whistleblower@khwe.de einreichen. Die Bearbeitung erfolgt anonymisiert.

Zertifizierungen als Qualitätsmerkmal

Fehlerfreie Leistungen und hohe Qualität lassen sich nur mit einer klar strukturierten Organisation, definierten Prozessen und festgelegten Verantwortlichkeiten erreichen. Dabei orientieren wir uns an nationalen Standards und lassen diese jährlich von externen Auditoren der DQS (Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen GmbH) überprüfen. Seit 2010 ist die KHWE mit allen Geschäftsbereichen und Einrichtungen demnach ISO-zertifiziert - ein wichtiges Qualitätsmerkmal für unsere Holding. 
Download ISO-Zertifikat

Die Qualität der Behandlung einzelner Erkrankungen werden in Deutschland vor allem durch die ärztlichen Fachgesellschaften bewertet. Wir sind unter anderem zertifiziert als

  • Adipositaszentrum
  • Chest-Pain-Unit
  • Endoprotethikzentrum
  • Stroke Unit
  • Wundzentrum

Darüber hinaus entspricht beispielsweise das St. Vincenz Hospital den strengen Richtlinien der Certcom Gesellschaft für qualifizierte Schmerztherapie e.V. und unsere Zentrale Sterilgutreinigung (ZSVA) wurde vom TÜV Rheinland ISO-zertifiziert.

Die Ergebnisse der externen Qualitätssicherung fließen auch in die gesetzlichen Qualitätsberichte ein, zu denen wir verpflichtet sind. Die aktuellsten Berichte zu allen vier Krankenhäusern des Klinikum Weser-Egge können Sie hier einsehen: 

Qualitätsberichte 2021

St. Ansgar Krankenhaus Höxter (PDF)

St. Josef Hospital Bad Driburg (PDF)

St. Rochus Krankenhaus Steinheim (PDF)

St. Vincenz Hospital Brakel (PDF)

Die Inhalte sind vollständig identisch mit den Angaben, die auf Krankenhausplattformen wie z.B. www.weisse-liste.de verwendet werden.

Klinisches Risikomanagement

Patientensicherheit ist ein zentrales Thema, wenn es um Qualitätsmanagement geht. Das Klinikum Weser-Egge berücksichtigt alle Vorgaben des Aktionsbündnisses Patientensicherheit und der Weltgesundheitsorganisation WHO, beispielsweise zur Verhütung von Risiken wie Verwechslungen oder Medikationsfehler. Maßnahmen sind zum Beispiel:

  • Anwendung der WHO-OP-Checkliste
  • Patientenarmband
  • Medikationsüberprüfung
  • Fehlermeldesysteme

Von den Besten lernen. Zu den Besten gehören.

Die KHWE ist seit 2020 Mitglied und seit 2024 sogar Gesellschafterin im CLINOTEL-Krankenhausverbund. CLINOTEL ist ein trägerübergreifender Verbund von leistungsstarken und innovativen Krankenhäuser in ganz Deutschland. Als Mitgliedshaus im CLINOTEL-Verbund kooperieren wir mit weiteren öffentlichen und freigemeinnützigen Krankenhäusern und Kliniken im gesamten Bundesgebiet.

Im Falle eines Krankenhausaufenthaltes möchten wir Sie gut versorgt und auf höchstem medizinischen Niveau behandelt wissen. Damit der Anspruch auf exzellente Qualität erfüllt wird, arbeiten alle CLINOTEL-Krankenhäuser ständig an dem gemeinsamen Ziel, die medizinische Versorgung für die Patienten immer weiter zu verbessern.
CLINOTEL veröffentlicht regelmäßig die Behandlungsergebnisse zu vielen Krankheitsbildern – auch von unserem Krankenhaus. Diese Offenheit zu den Ergebnissen unserer Behandlungen, weit über gesetzliche Anforderungen hinaus, soll Ihnen deutlich machen, wie wichtig uns die Qualität unserer Behandlungen ist.

CLINOTEL-Kampagne Patientensicherheit

Sicherer als je zuvor

Die Corona-Pandemie war für die Krankenhäuser ein echter Stresstest. Auch wenn die Pandemie noch nicht beendet ist, so ist der Umgang mit ihr zu einer professionellen Routine geworden. Die Kliniken im CLINOTEL-Verbund haben diese herausfordernde Situation auch als Chance gesehen und genutzt, sich gemeinsam weiter zu verbessern.

Mit den anhaltenden Wellenbewegungen der Pandemie kann CLINOTEL heute sagen, dass die Krankenhäuser im Verbund den Stresstest bestanden haben. Das gilt besonders für die Patientensicherheit. Die CLINOTEL-Krankenhäuser fahren dabei „zweigleisig“: Klinikintern werden die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse aufgearbeitet und in den Prozessen umgesetzt. Klinikübergreifend gibt es im Verbund etablierte Netzwerke, in denen Daten und Wissen zwischen den Mitgliedshäusern ausgetauscht werden.

Kommunikationsoffensive Patientensicherheit

CLINOTEL hat eine Kommunikationsoffensive zum Thema Patientensicherheit gestartet, die wir unterstützen. Anlass ist die seit Corona bestehende Sorge in weiten Teilen der Bevölkerung, sich im Krankenhaus mit dem Coronavirus zu infizieren. Das hat in manchen Situationen zu medizinischer Unterversorgung bei chronisch und akut Kranken geführt die vermeidbar gewesen wären. Denn der Aufenthalt im Krankenhaus ist sicher!

zur Kampagne

Kontakt

Dr. Jochen Bauer
Leiter Qualitätsmanagement

Tel.: +49 (5272) 607-1271

j.bauer@khwe.de

Carolin Kuntze
Beauftragte für Medizinproduktesicherheit

Tel.: +49 (5271) 66 - 181682

mp-sicherheit@khwe.de

Schließen