Gemeinsam gegen Corona!

Wie wir Sie schützen!

Liebe Patientinnen und Patienten,

auch in Corona-Zeiten sind wir für Sie da und behandeln Ihre Erkrankung. Machen Sie sich vor einer Infektion keine zusätzlichen Sorgen. Wir haben zahlreiche Maßnahmen zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter getroffen.

Es gelten erweiterte Testpflichten auch für Patienten, Begleitpersonen und Besucher.

Alle stationären und ambulanten Patienten sollten sich vor geplanten Terminen bei der terminvergebenden Stelle vergewissern, welche Testregelungen für sie gelten. Im Idealfall bringt jeder Patient für die ambulante Behandlung einen Schnelltest-Nachweis einer offiziellen Teststelle mit, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Alle Patienten und Begleitpersonen dürfen das Krankenhaus nur mit einer FFP2-Maske betreten.

 

Benötige ich einen Test für die bevorstehende Behandlung? 

Die Antwort finden Sie in unserem Testkonzept. 

zum Testkonzept 

Geburtshilfe/Kreißsaal:  

Weitere Informationen für werdende Eltern finden Sie hier

 

Was wir für Sie tun:

  • Isolationszimmer für Corona-Verdachtsfälle und positiv getestete Patienten.

  • Für diese Stationen gibt es separate Behandlungsteams.

  • Umfangreiche Testungen auf Covid-19.

  • Regelmäßige Begehungen der Stationen durch unsere Hygienefachkräfte.

  • Flächendeckend Spender zur Hände-Desinfektion.

  • Ausreichend Schutzausrüstung: Mund-Nasen-Schutz steht für alle Mitarbeiter und Patienten zur Verfügung.

  • Eingangskontrollen mit Abfrage auf Krankheitssymptome.

Was Sie für uns tun können:

  • Bitte halten Sie die Hygiene-Regeln ein: regelmäßig Hände waschen/ desinfizieren, nur in die Armbeugen niesen oder husten!
  • Bitte halten Sie die Abstandsregeln ein!
  • Flächendeckend Spender zur Hände-Desinfektion.
  • Bitte tragen Sie die FFP2-Maske korrekt!
  • Bitte informieren Sie uns umgehend über Krankheitssymptome!

 

Hinweise für werdene Eltern:

zur Sonderseite 

Schließen