Kontakt KHWE auf Youtube Xing link

KHWEKATHOLISCHE HOSPITALVEREINIGUNG WESER – EGGE

Klinikum Weser-EggeAkad. Lehrkrankenhaus der Universität Göttingen

A A A
 

amb. Pflege

 
 
 

Die Caritas Pflegestationen


Wir, die Caritas Pflegestationen der KHWE im Kreis Höxter, freuen uns, dass wir Sie auf den folgenden Seiten über uns informieren dürfen.

Was wir für Sie tun können:

In einem Gespräch mit Ihnen oder zusammen mit Ihren Angehörigen wird durch individuelle Abstimmung die für Sie nötige Hilfeleistung festgelegt. Ihre vorhandene Selbständigkeit wird erfasst, um sie zu fördern und zu erhalten, damit Sie ihr Leben in Ihrer vertrauten Umgebung so angenehm und selbstbestimmt wie möglich weiterführen können. Ein respekt- und liebevoller Umgang, gepaart mit einem christlichem Grundverständnis, stärkt die vertrauensvolle Beziehung zwischen Pflegekraft und zu pflegender Person. Das Konzept der Bezugspflege sichert die bestmögliche Versorgung und bietet eine qualitativ hochwertige Fürsorge in Ihrem Zuhause, dabei ist uns ein herzlich, respektvolles Miteinander wichtig. Im Rahmen unseres Konzeptes stellen wir Ihnen eine Bezugspflegekraft zur Seite, Sie ist neben der Pflegedienstleitung, Ihr fester Ansprechpartner vor Ort in allen Belangen rund um Ihre Pflegebedürftigkeit. Gemeinsam ermitteln wir Ihren individuellen Pflegebedarf und berücksichtigen Ihre persönlichen Wünsche.  Die Caritas Pflegestationen helfen Ihnen die für Sie in frage kommenden finanziellen Möglichkeiten zu nutzen und Leistungsansprüche zu erhalten, dort erfahren Sie fachkundige und ausführliche Beratung.

Mit zahlreichen, geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützen wir sie professionell und zuverlässig.

Wir sind für Sie da !


Wir sind für Sie da:

  • Wenn Sie oder Ihre Angehörigen pflegebedürftig sind.
  • Wenn Sie durch fortgeschrittenes Alter Ihren Alltag und Haushalt nicht meistern können.
  • Wenn Sie professionelle Krankenpflege benötigen.
  • Wenn Sie Entlastungsleistungen wünschen.


Wie können Sie Hilfe erhalten?

Nehmen Sie Kontakt zu Ihrer Caritas Pflegestation vor Ort auf. Lassen Sie sich von uns kostenlos und unverbindlich über die Möglichkeiten zur häuslichen Versorgung beraten:

  • Möglichkeiten der Versorgung
  • Antragstellung und Finanzierung
  • Verordnung von Behandlungspflege
  • Verfahren der Pflegeeinstufung


Wie wir Ihnen helfen:

  • Wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen
  • Sie erhalten umfangreiche Beratung
  • Wir stimmen unsere Arbeit auf Ihre Belange ab
  • Wir unterstützen Sie im Umgang mit Behörden und Ämtern


Das haben Sie davon:

  • Mit unserer Hilfe leben Sie weiter in Ihrer gewohnten Umgebung
  • Sie bestimmen Ihr Leben selbst, wir kümmern uns um Ihre Versorgung
  • Wir übernehmen die ärztlich verordneten Maßnahmen
  • Sie werden durch spezialisiertes Fachpersonal versorgt (z.B.: Wundexperten, Palliativpflege)
  • Auf Wunsch übernehmen wir Arbeiten im Haushalt.
  • Sie erhalten einen festen Ansprechpartner



Unser Leistungsspektrum

  • Grundpflege
  • Medizinische Behandlungspflege
  • Beratungsbesuche nach § 37 SGB XI
  • Verhinderungspflege
  • Palliativpflege
  • Leistungen im Rahmen des Entlastungsbetrages nach §45b SGB XI
  • Hauswirtschaftliche Dienste
  • Individuelle Beratung


PFLEGEVERSICHERUNG

Leistungen der Pflegeversicherung:DER IM ÜBERBLICK:

Leistungen der Pflegeversicherungzoom


Download: Konzept - Palliativ Care

Palliativpflege ist ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Patienten im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung. Palliativversorgung (Sterbebegleitung) ist ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Patienten im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung, es soll eine angemessene und umfassende Versorgung von schwerstkranken Menschen am Ende ihres Lebens ermöglichen. Das Ziel ist es, schwerstkranken und sterbenden Menschen und ihren Angehörigen die bestmögliche Hilfe teil werden zu lassen, die sie brauchen um die Lebensqualität der noch verbleibenden Zeit, in gewohnter Umgebung, zu erhöhen und die Wünsche der Menschen zu erfüllen. Eine ganzheitliche Behandlung soll die Lebensqualität verbessern: durch Vorbeugen und Lindern von Leiden, durch Erkennen, Einschätzen und Behandeln von Schmerz und anderen belastenden Beschwerden wie Luftnot, Angst, Übelkeit und Erbrechen . Dies erfolgt unter Berücksichtigung körperlicher, psychosozialer und spiritueller Aspekte. Unsere Palliativfachkräfte sind für Sie da. Die Palliative Pflege versteht sich als über den Tod hinausgehende, bedürfnisorientierte Begleitung, die das individuelle Wohlbefinden steigern und Sicherheit und Geborgenheit in allen Stadien des Leidens und Sterbens vermitteln soll. Unser ambulanter Pflegedienst lebt das Prinzip der Bezugspflege, neben der pflegerischen und psychosozialen Betreuung unserer Mitmenschen, sind uns als kirchliche Einrichtung der spirituelle Aspekte der Begegnung sehr wichtig. Wenn der Patient es wünscht, beten wir gemeinsam mit ihm und seinen Angehörigen und stellen gerne Kontakt zum gewünschten Pfarrer her. Der letzte Dienst am Menschen, wenn dieser verstorben ist (waschen, ankleiden) ist für uns als caritative Einrichtung selbstverständlich, genauso wie die Teilnahme an der Beerdigung. Die Caritas Pflegestationen sind Vertragspartner für die spezialisierte ambulante Palliativversorgung nach §132 d SGB V im Kreis Höxter. Wir kooperieren mit dem Ambulanten Hospitz- und Beratungsdienst im Kreis. <br/>Und dem Palliativ Care Netz im Kreis Höxter. Palliativpflege ist ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Patienten im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung.
Palliativversorgung (Sterbebegleitung) ist ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Patienten im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung, es soll eine angemessene und umfassende Versorgung von schwerstkranken Menschen am Ende ihres Lebens ermöglichen.
Das Ziel ist es, schwerstkranken und sterbenden Menschen und ihren Angehörigen die bestmögliche Hilfe teil werden zu lassen, die sie brauchen um die Lebensqualität der noch verbleibenden Zeit, in gewohnter Umgebung, zu erhöhen und die Wünsche der Menschen zu erfüllen.

Eine ganzheitliche Behandlung soll die Lebensqualität verbessern: durch Vorbeugen und Lindern von Leiden, durch Erkennen, Einschätzen und Behandeln von Schmerz und anderen belastenden Beschwerden wie Luftnot, Angst, Übelkeit und Erbrechen.
Dies erfolgt unter Berücksichtigung körperlicher, psychosozialer und spiritueller Aspekte.

Unsere Palliativfachkräfte sind für Sie da.

Die Palliative Pflege versteht sich als über den Tod hinausgehende, bedürfnisorientierte Begleitung, die das individuelle Wohlbefinden steigern und Sicherheit und Geborgenheit in allen Stadien des Leidens und Sterbens vermitteln soll.

Unser ambulanter Pflegedienst lebt das Prinzip der Bezugspflege, neben der pflegerischen und psychosozialen Betreuung unserer Mitmenschen, sind uns als kirchliche Einrichtung der spirituelle Aspekte der Begegnung sehr wichtig. Wenn der Patient es wünscht, beten wir gemeinsam mit ihm und seinen Angehörigen und stellen gerne Kontakt zum gewünschten Pfarrer her. Der letzte Dienst am Menschen, wenn dieser verstorben ist (waschen, ankleiden) ist für uns als caritative Einrichtung selbstverständlich, genauso wie die Teilnahme an der Beerdigung.

Die Caritas Pflegestationen sind Vertragspartner für die spezialisierte ambulante Palliativversorgung nach §132 d SGB V im Kreis Höxter.

Wir kooperieren mit dem Ambulanten Hospitz- und Beratungsdienst im Kreis.
Und dem Palliativ Care Netz im Kreis Höxter.

 

Kontakt

Claudia Schüler

Caritas Pflegestation Mitte
Einzugsgebiete 
Beverungen, Brakel, Bad Driburg

Blankenauer Str. 11c
37688 Beverungen

Gesamtleitung:
Claudia Schüler
 

 

Tel.: 05273 / 35604
Fax: 05273 / 35605
E-Mail: c.schueler@khwe.de

 

Kontakt

Alexander Gerling

Caritas Pflegestation Nord
Einzugsgebiete
Steinheim, Nieheim, Schieder-Schwalenberg, Marienmünster

Nieheimer Str. 40
32839 Steinheim

Leitung:
Alexander Gerling

 

Tel.: 05233 / 99 250
Fax: 05233 / 99 252
E-Mail: cps.steinheim@khwe.de

 

Kontakt

Birgit Richter

Caritas Pflegestation Ost
Einzugsgebiet Höxter

Brenkhäuser Str. 71
37671 Höxter

Leitung:
Birgit Richter

 

Tel.: 05271 / 66 3080
Fax: 05271 / 66 3089
E-Mail: cps.hoexter@khwe.de

 

Kontakt

Ludger Bramhoff

Caritas Pflegestation Süd
Einzugsgebiete
Warburg, Borgentreich, Willebadessen

Landfurt 31
34414 Warburg

Leitung:
Ludger Bramhoff

 

Tel: 05641 / 741 040
Fax: 05641 / 741 041
E-Mail: cps.warburg@khwe.de

 

Kostenlose Service-Rufnummer

Unter der kostenlosen Servicenummer 0 800 / 000 63 10 erreichen Sie Ihre Caritas-PflegeStation.  

Die Caritas Pflegestationen sind zertifiziert nach DIN-EN ISO 9001:2008